Tempel Museum Etsdorf

Die Gründung des TEMPEL MUSEUMS Etsdorf im Jahr 2010 erfolgte als Impulsprojekt in dem ehemaligen Etsdorfer Schulgebäude, das teilweise abgerissen werden sollte. 

Den Thematischen Mittelpunkt bildet das Projekt „GLYPTOTHEK Etsdorf“, ein bürgerschaftlich initiiertes Gemeinschaftsprojekt, begonnen im Jahr 2000. 

Es dient als Symbol für 2500 Jahre Demokratie und Bürgersinn in Sichtweite der Europastraße E 50 (A6) Paris-Prag. 

Dauerhaft soll hier das Thema EUROPA und der „Europäische Gedanke“ einen kreativen und künstlerischen Ort finden.

Im TEMPEL MUSEUM werden Hintergründe, Themen und Bezüge mit großformatigen Bildern, Infotafeln, Filmen, Animationen und Veranstaltungen vermittelt. 

Es gibt Musik-, Theaterveranstaltungen und Kinderprogramm. Alle zwei Jahre findet der TEMPEL MARATHON statt.

Ständige Ausstellung:


- Glyptothek Etsdorf Oberpfalz - Vorgeschichte/Realisierung

- 2500 Jahre Demokratie

- Europa und der Europäische Gedanke

- "Rettet Europa"

- Aphaia Tempel von Ägina

- Glyptothek, München

- Tempelfotos von Berthold Steinhilber

- Bunte Götter von Vinzenz Brinkmann

- König Otto, ein Bayer in Griechenland

- Pantheon, Sulzbach

- Ruhmeshalle/Bavaria, München

- Walhalla, Regensburg

- Sonderausstellungen

- Kulturelle Veranstaltungen


Öffnungszeiten:

Winterpause:
ab 5.Oktober 2015 bis Ende April 2016:
Eine Besichtigung ist aber gerne nach Vereinbarung möglich.

Mai bis September:
Dienstag bis Sonntag:
10 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Eintritt Erwachsene: 2,- euro

Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Studenten, Ermäßigte: 1,- euro

Führung (auch außerhalb der Öffnungszeiten): 25,- + Eintritt

Anschrift:
TEMPEL MUSEUM
Rangersgaß 21
Etsdorf
92272 Freudenberg
E-Mail: koch@tempel-museum.de

Top